Post Garage – Zürich


Hopp und Pop – voilà, ein Pop Up Restaurant hat in einer ehemaligen Autowerkstatt halt gemacht. Post Garage heisst das kleine Juwel in Zürich Altstetten, welches noch bis zum 31. Januar 2016 die Gäste bekocht. Was danach passiert? Ist noch offen. Die hohen Glastüren locken einem in die Location hinein. Begrüsst wird man von einer sehr aufgestellten und charmanten Gastgeberin, Jeanny. Mit Liebe zum Detail wurde die Garage in ein einladendes Lokal umgewandelt. Die Wände sind mit diversen Schilder bestückt – wie zum Beispiel ein altes PTT Leuchtschild, ein Super Nintendo Leuchtkasten oder auch ein Football Bild. Abgerundet wird das Ganze mit den vielen Globen, die einzeln an die Wand drapiert sind. Das Essen wird über einen ehemaligen Postschalter von der Küche zum Service gereicht. Das Kredo des Ladens? Ein Menu soll es sein, wie zu Grosis Zeiten gut und fein! Na dann, tauchen wir ein in die Welt des Grosis! Das Menu bestand aus fünf Gängen – perfekt portioniert, mit idealem Zeitabstand serviert. Die Suppe zeigte sich als Wurzelgemüse mit einem hauch Lauch. Danach wurde in der Schüssel ein Nüsslisalat mit pochiertem Ei und Birne serviert. Bisher schmeckte alles wunderbar! Hinterher wurden wir mit Ziegenkäse und Randen-Carpaccio sowie geibeiztem Saiblingfilet beglückt. Der Fisch schmeckte meiner Begleitung gut – mein Ziegenkäse war sicherlich gut, aber eben, eigentlich mag ich kein Ziegenkäse. Ich dachte mir, eventuell hat sich mein Geschmack geändert. Zum Hauptgang wurden wir  mit Kalbsbäggli und Risotto überrascht – auch hier kann man nichts anmerken. Das Süsse stellte sich als Griess dar und schmeckte, oh wunder, auch sehr fein! Alles in Allem eine echt coole Location, mit einer extrem guten Küche und einer top Bedienung.

Das 5-Gang Menu gibts für CHF 85.00 pro Person, eine Flasche italienischen Rotwein für CHF 53.00, 1 L Wasser CHF 8.50 – wenn ihr also irgendwie die Tage die Möglichkeit habt, reserviert euch einen Tisch und taucht in die Retro Garage ein!

Service: 9.5

Küche: 9.5

Ambiente: 10

Gesamteindruck: 9.5

(jeweils von 10)

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.